Home » Blog » Agile Organisationsentwicklung

Agile Organisationsentwicklung

Die agile Organisationsentwicklung befasst sich nicht ausschließlich auf die Einführung agiler Prozesse in der Produktentwicklung oder einem Projekt. Die agile Organistionsentwicklung geht darüber hinaus und betrachtet das komplette unternehmerische System mit seinen Abhängigkeiten. Die Organisation wird dabei nach agilen Werten hin aufgestellt und eine stetige Optimierung der Prozesse und ein kontinuierliches Lernen wird angestrebt. Im Zuge der Einführung einer agilen Organisationsstruktur werden die Prioritäten auf eine offene Kommunikation, flache Hierarchien und schnellen Feedback-Runden gelegt.

Agile Organisationsentwicklung nach DMAIC-Zyklus

In der agilen Organisationsentwicklung setzen wir auf den DMAIC-Zyklus, um mit dem Kunden zusammen die neue Wunsch-Organisation heraus zu arbeiten. Dabei konzentrieren wir uns auf die im jeweiligen Unternehmen zur Verfügung stehenden Kräften und richten unser Vorgehen an die Bedürfnisse des Unternehmens aus.

Niemand kennt das Unternehmen so gut wie die einzelnen Mitarbeiter. Daher sind sie für uns ein entscheidender Faktor bei der Aufnahme der IST-Zustände und dem Herausarbeiten einer geeigneten Optimierung der Prozesse und der Organisation.

Externer Berater bietet Mehrwert in unterschiedlichen Ebenen

Durch uns als externe Berater bieten wir den Mitarbeitern in den Unternehmen eine neutrale Stelle, um Ideen aber auch Frust einbringen zu können. Die externe Beratung hat zudem den Vorteil, dass bei der agilen Organisationsentwicklung zwar die Bedürfnisse des Unternehmens und die einzelnen Mitarbeiter berücksichtigt werden, doch zugleich Lessons Learned und Best Practices aus anderen Unternehmen und Branchen mit eingebracht werden.

Roadmap agile Organisationsentwicklung

  1. Auftragsklärung (Project Inception)
  2. Datenerhebung (ggf. Interviews, Workshops, Teilnahme an Meetings)
  3. Zusammenfassung von Beobachtungen, Analyse der IST-Struktur, aufstellen von Hypothesen
  4. Ausarbeitung der Ziele und Wunsch-Organisation
  5. ggf. Konzeption von Schulungen und Workshops
  6. Durchführung von Workshops und Begleitung von Änderungsmaßnahmen
  7. Evaluierung der umgesetzten Maßnahmen und erreichten Ziele, Prüfung des Projekts und Auswertung der umgesetzten Maßnahmen
  8. Durchführung von Audits

DMAIC-Zyklus

DEFINE
Auftragsklärung mit Hilfe eines Project Inceptions:

  • In Scope / Out Of Scope
  • Projektbeteiligte
  • Projektziele

MEASURE
Evaluierung des IST-Stands durch:

  • Interviews
  • Workshops
  • Teilnahme an Meetings

ANALYSE
Zusammenfassung von Beobachtungen, Analyse der IST-Struktur und aufstellen von Arbeitshypothesen.

IMPROVE

  • Ausarbeitung der Ziele und der Wunsch-Organisation. Aufstellen eines Projektplans. Konzeption von Workshops zur Umsetzung der Wunsch-Organisation.
  • Konzeption von Workshops zur Umsetzung der Wunsch-Organisation.
  • Begleitende Beratung zur Umsetzung des Projektplans.

CONTROL

  • Evaluierung der umgesetzten Maßnahmen und erreichten Ziele, Prüfung des Projekts und Auswertung der umgesetzten Maßnahmen.
  • Regelmäßige Überprüfung des IST-Standes und Abgleich mit gewünschter Organisation. Evaluierung von Optimierungspotential.

Benötigen Sie Unterstützung zur Einführung von agilen Prozessen? Oder möchten Sie eine Analyse Ihrer aktuellen Struktur durchführen?

Vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Strategieberatung!

Achtung: das ist nichts für jeden!

  • Sie müssen Geschäftsführer oder Führungskraft in einem erfolgreichen Unternehmen in Ihrer Branche mit 20 bis 400 Mitarbeitern sein. Wir arbeiten ausschließlich mit Unternehmen zusammen.
  • Sie müssen voll hinter Ihrem Unternehmen stehen und es voranbringen wollen. Dabei wollen Sie sich nicht mit Problemen herumschlagen, die andere bereits gelöst haben.
  • Sie müssen offen dafür sein, Ihren Mitarbeitern Verantwortung zu übertragen und sich so mehr auf Ihr Business konzentrieren zu können.
  • Sie müssen komfortabel mit dem Gedanken sein, etwas zu tun, was nötig ist, um Ihr Unternehmen zukunftssicher aufzustellen.
  • Sie müssen wöchentlich ausreichend Zeit für Coachings und Umsetzung investieren können.
  • Sie müssen noch eine selbstverständliche Eigenschaft mitbringen – Sie müssen zukunftsorientiert und professionell sein.

Wenn Sie sich darin erkennen, klicken Sie jetzt auf den Button.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*