Agile Innovations in Gießen

Das hat es noch nie gegeben! Heute und morgen (01. und 02.11.2019) überlegen sich 14 Studenten der Uni Gießen die Etablierung eines neuen Fachbereichs: Agile Innovations!

Wir dürfen schon sehr gespannt sein, wie das Ergebnis aussehen wird.

Als Prototyp wurde übergelegt, die Gebäude und die Infrastruktur zunächst mit Lego-Bausteinen zu bauen. Die ersten Stakeholder-Befragungen wurden bereits durchgeführt und eine initiale Idee der Anforderungen ermittelt.

Die nächsten Schritte werden das Formulieren von Epics und dem detaillierten Beschreiben von User Stories für die ersten beiden Sprints sein.

Für die Umsetzungsphase wurde das agile Vorgehensmodell Scrum gewählt. Sobald das initiale Product Backlog aufgestellt ist, werden sich anschließend 3 Scrum Teams parallel an die Umsetzung der Aufgaben machen. Bisher wurden die Rahmenbedingungen noch nicht bestimmt. Doch es ist denkbar, dass sich die drei Teams entweder dem Framework LeSS bedienen oder Scrum-of-Scrums für die Synchronisierung einsetzen werden.

Produktvision

Produktvision

Stakeholder-Map

Stakeholder Map

Seite 1 | Seite 2

4 Antworten auf „Agile Innovations in Gießen“

  1. Echt der Hammer der Artikel
    Und ich habe daran teilgenommen!
    War echt toll… und ich bin total entzückt, dass meine erstellten Plakate es ins Artikel geschafft haben. Gruß an Patric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*