SCRUM 3x3x5

3 Rollen, 3 Artefakte und 5 Ereignisse – mehr benötigt Scrum nicht.

Das SCRUM 3x3x5

Im Wesentlichen besteht Scrum aus 3 Rollen, 3 Artefakten und 5 Ereignissen. Alles was zum Scrum 3x3x5 dazugehört, wird auf den nachfolgenden Seiten erläutert.

3 Rollen

3 Artefakte

5 Ereignisse


Workshops zum Scrum 3x3x5 finden Sie auf advitago.com:

Sprint Retrospective

Sprint Retrospective als Abschluss eines Sprints zur kontinuierlichen Optimierung des Prozesses, der Arbeitsweise und der Arbeitsergebnisse.

In diesem Meeting wird alles unter die Lupe genommen: die Arbeitsabläufe im Team, die Berühungspunkte mit der restlichen Organisation, die erzielten Sprint-Ergebnisse (Done Increment) uvm.

Die Moderation wird der Scrum Master übernehmen und für eine abwechslungsreiche Durchführung der Sprint Retrospektive sorgen. Als Ergebnis könnte dabei herauskommen, dass neue User Stories erstellt werden, die mit in das Product Backlog aufgenommen werden.

Die Ereignisse: Sprint | Sprint Planning | Daily Scrum | Sprint Review | Sprint Retrospective

Sprint Review

Im Sprint Review werden die Done Increments dem Kunden bzw. den Stakeholdern vorgestellt. Wenn möglich, hat der Product Owner das Ergebnis bereits zuvor gesehen und eine Abnahme durchgeführt. Dazu gehört auch die Prüfung der Akzeptanzkriterien sowie das Einhalten der Definition of Done.

Das Sprint Review findet am Ende eines Sprints statt. Wurden User Stories nicht komplett umgesetzt, werden sie mit in den neuen Sprint übernommen. Ausnahme: der Product Owner stuft die Priorität als nicht so wichtig ein und akzeptiert, dass eine User Story wieder in das Product Backlog zurück kommt.

Die Ereignisse: Sprint | Sprint Planning | Daily Scrum | Sprint Review | Sprint Retrospective

Seminarankündigung: Scrum Master Survival und PSM 1 Zertifizierungsvorbereitung

Erproben Sie das Scrum 3x3x5 praxisnah in einem agilen Workshop. Zudem erhalten Sie eine gezielt auf die Zertifizierung Professional Scrum Master 1 nach Scrum.org zugeschnittene Prüfungsvorbereitung.

Bei diesem Seminar handelt es sich um einen agilen Workshop, der durch einen hohen Praxisanteil die Vorteile agiler Methoden vermittelt. Zudem bereitet er auf die Prüfung zum Zertifikat Professional Scrum Master I (PSM 1) nach Scrum.org vor.

Scrum besteht im Kern aus 3 Rollen, 3 Artefakte und 5 Ereignissen. Das SCRUM 3x3x5 wird praxisnah anhand Übungen erprobt und erlebt. Darüber hinaus wird vor allem die Rolle des Scrum Masters herausgestellt und auf diese Rolle wird bei allen Übungen ein besonderer Fokus gelegt.

Mehr Informationen dazu auf Xing:

Daily Scrum

Alle Teammitglieder treffen sich zu einem Lagerfeuer-Meeting

Im Daily Scrum trifft sich das Scrum Development Team und führt die Planung des nächsten Tages durch.

Es dient zum schnellen Austausch und der weiteren Planung im aktuell laufenden Sprint.

Das Meeting besteht aus den drei Fragen:

  • Was habe ich gestern gemacht?
  • Was werde ich heute machen?
  • Was hält mich davon ab, meine Tagesziele zu erreichen?

Jedes Teammitglied beantwortet die drei Fragen gegenüber den anderen Scrum Developern. Das Daily Scrum ist ein Planungsmeeting vom Scrum Development Team für das Scrum Development Team.

Das Meeting sollte eine Dauer von 15 Minuten nicht überschreiten.

Die Ereignisse: Sprint | Sprint Planning | Daily Scrum | Sprint Review | Sprint Retrospective